Über Franziska


Seit meinem 10. Geburtstag ist Kommunikation, verbal und nonverbal, das Kernstück meines Lebens. Von einem Tag auf den anderen lebte ich nicht mehr in Deutschland, sondern in Griechenland. Ohne gemeinsame Sprache musste ich meinen Alltag meistern. Wie? Soft Skills! Seinen Gegenüber genau zu beobachten, Körpersprache & Mimik zu analysieren, die Fähigkeit, sich in seinen Gesprächspartner hinein zu versetzen... Ja, damit kommt man weiter! Nach meinem Schulabschluss in Griechenland studierte ich u.a. Sprache, Kultur und angewandte Translationswissenschaften. Kein Wunder, oder? :)



Sowohl in der Schul- als auch in der Studienzeit begegneten mir einige fachlich qualifizierte Dozenten, deren Unterricht jedoch nicht nur langweilig, sondern auch wenig effektiv war. In mir wuchs der Wunsch, genau dies verändern zu wollen. Als ich später bereits als selbstständige Dozentin in Bildungseinrichtungen und Firmen arbeitete, entschied ich mich für eine berufsbegleitende Ausbildung im Bereich der Psychologie, weil Lehren und Lernen für mich eine hohe Kunst aus Fachwissen, Kommunikationsfähigkeit und Psychologie sind. Nicht nur in meinem Beruf aber auch in meinem Alltag sowie während meiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Rettungshelferin beim Deutschen Roten Kreuz sehe ich, wie wichtig es ist, Menschen auch ohne Worte zu verstehen. Menschen, die in meinen Kursen sitzen und keine gemeinsame Sprache mit mir haben. Menschen, die einen Unfall hatten oder unter Schock stehen und ihre Sprache nicht nutzen können. In diesen Situationen möchte ich natürlich trotzdem mein Fachwissen vermitteln, anleiten und helfen. Dabei nutzt mir mein theoretisches Fachwissen allerdings wenig. Soft Skills und Kommunikationsfähigkeiten sind gefragt! An diesem Punkt scheitern leider viele Kollegen, da sie nicht wissen, wie sie mithilfe der passenden Soft Skills ihren Gegenüber erreichen können. Und genau diesen Kollegen möchte ich das passende Werkzeug an die Hand geben. Unser Bildungssystem braucht ein Update!

 

Ich bereiste viele Ländern, lebte kurzfristig in einigen dieser Länder und lernte international zu denken und zu handeln. In Kursen, bei Vorträgen und generell in der Bildung und mittlerweile auf dem gesamten Arbeitsmarkt ist es heutzutage ein fataler Fehler, die kulturelle Vielfalt der Teilnehmer, Kunden und Mitarbeiter nicht zu beachten. Es gibt keinen Vortrag und keinen Kurs, der zu allen passt! Als Lehrender/ Redner muss man in der Lage sein, seinen Kursplan zu verlassen und kurz auf einzelne Teilnehmer einzugehen, wenn man diese verloren hat. Auch dies ist ein wichtiger Punkt in meinen eigenen Kursen sowie beim Coaching von Kollegen. 

 

In meinen eigenen ausgewählten Kursen, die mittlerweile online stattfinden, unterrichte ich die deutsche und die griechische Sprache. Die perfekte Kombination aus motivierenden Lernvideos, einem physischen Lehrbuch, Online-Material, welches speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten ist, und wöchentlichem Live-Unterricht mit mir sowie nicht zuletzt einer privaten geschützten Gruppe auf Facebook, die den Austausch und das Gemeinschaftsgefühl fördert, bringt meine Teilnehmer mit Freude & Leichtigkeit zu ihrem ganz persönlichen Erfolg.


Contact

Tel. +49 179 41 88 66 7

Antonsplatz 1, 01067 Dresden

moderneducation.richert@gmail.com